NEUIGKEITEN

Kleines Wunder lässt Kapelle wieder strahlen
Walter Jung (Admin)
/ Kategorien: NEUIGKEITEN, Disibodenberg

Kleines Wunder lässt Kapelle wieder strahlen

Artikel von Wilhelm Meyer 03.06.2022 Oeffentlicher Anzeiger

Als festes Vorhaben hatte es schon im März bei der Mitgliederversammlung des Hildegardis Freundeskreis Disibodenberg auf der Agenda gestanden. Jetzt ist es tatsächlich in geplantem Umfang und vor allem auch in der geplanten Zeit fertig geworden: die umfangreiche Renovierung der neuen Hildegardiskapelle am Rand des alten Klosterbereichs des Disibodenbergs.


Schon lange hatte sie nicht mehr im alten Glanz über Nahe und Glan gestrahlt. Dass sie zunächst außen zu renovieren sei, hatten die Förderer zuvor schon beschlossen gehabt. Dass sie nun aber innen und außen neu erstrahlt, ist vor allem Otmar Steeg aus Oberstreit zu verdanken. Er hat dieses kleine Wunder möglich gemacht und für die noch fehlenden Gelder großzügige Spender gewonnen. Ihnen und dem Freundeskreis verdankt die Scivias-Stiftung mit ihrer Vorsitzenden Luise von Racknitz nun das neu erstrahlende kleine Schmuckstück. Danken werden es vor allem die Besucher der am jeweils ersten Sonntag eines Monats auf Einladung des Freundeskreises in der Kapelle stattfindenden ökumenischen Andacht. Brennende Teelichter zeugen in der Kapelle davon, dass auch an anderen Tagen der sich über dem Tal öffnende Raum gern genutzt wird.


Nun wird mit einem kleinen ökumenischen Fest die Kapelle am Pfingstsonntag, 5. Juni, um 15 Uhr von den Staudernheimer Pfarrern beider Konfessionen, Ralf Anacker und Hans-Jürgen Eck, neu eingeweiht. Zu Einweihung und Feier laden die Scivias-Stiftung mit ihrer Vorsitzenden Luise von Racknitz und der Hildegardis Freundeskreis Disibodenberg mit seiner Vorsitzenden Bettina Dickes Freunde und Besucher der Ruine herzlich an die Kapelle ein. Bei Regen wird die Feier im Museum der Klosterruine am Disibodenberger Hof fortgesetzt. Wilhelm Meyer
Zur ökumenischen Neueinweihung der Hildegardiskapells sind Besucher am Pfingstsonntag, 5. Juni, um 15 Uhr herzlich eingeladen

vorheriger Artikel Weinblütenwanderung ist ein voller Erfolg
nächster Artikel Blick zurück und in die Zukunft des Gotteshauses
Drucken
112

Walter Jung (Admin)Walter Jung (Admin)

Weitere Beiträge von Walter Jung (Admin)
Autor kontaktieren

Bitte Anmelden oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Ihr Name
Ihre e-Mailadresse
Betreff
Geben Sie Ihre Nachricht ein...
x