NEUIGKEITEN

Anwohner bezahlen für ihre ungestörte Nachtruhe
Walter Jung (Admin)
/ Kategorien: NEUIGKEITEN, Gemeinde

Anwohner bezahlen für ihre ungestörte Nachtruhe

Artikel von Wilhelm Meyer 8. November 2021 Oeffentlicher Anzeiger

Selten muss man gespannt sein, ob ein Ortsgemeinderat eine Spende, und sei sie zweckgebunden, annimmt. Klare Einstimmigkeit ist da die Regel, und der Rat greift gern zu. Etwas anders ist das freilich, wenn der Zweck der Spende, also das dadurch angestrebte Ziel, vom Rat zuvor schon einmal abgelehnt worden ist. Das war nun im Odernheimer Ortsgemeinderat der Fall.
Das Ansinnen, die Rathausuhr in der Nacht nicht schlagen zu lassen, hatte ein Anwohner an gleicher Stelle früher schon einmal vorgebracht. Damals wurde es von der Mehrheit der Ratsmitglieder abgelehnt. Kaum einer von ihnen wohnt indes in enger Hörnähe. Manch einer mag seine Entscheidung damals auch aus Pietät oder Tradition getroffen haben – immerhin hängt zum Stundengeben im Odernheimer Rathaus eine der alten Glocken vom Disibodenberg.
Nun war ein weiterer geplagter Anwohner mit ins Boot gestiegen, um die Anschaffung einer Zeitschaltuhr für die Rathausglocke zu ermöglichen. Zweimal 300 Euro sind dafür nötig. Der Annahme dieser zweckgebundenen Spenden, die die Kosten für eine geeignete Zeitschaltung abdecken, stimmten die Ratsmitglieder dieses Mal umstandslos zu. So kann dieses Uhrwerk nun nachts auf seine Glockenschläge verzichten. Angedacht ist, wie in anderen Orten auch, Ruhe ab 22 Uhr bis 6 Uhr früh einzuhalten. Die Frage der Kosten hatte in der damaligen Sitzung übrigens keine Rolle gespielt. So weit war die Diskussion überhaupt nicht gelangt.
Ganz verzichten müssen die Odernheimer freilich nicht auf das Glockenschlagen. Die Kirchturmuhr wird weiter den Stundenschlag verkünden. Welche Zeit genau es allerdings ist, wenn Viertelstunden und halbe Stunden angeläutet werden, weiß freilich nur der, der die jeweils vorhergegangene ganze Stunde noch aufmerksam im Gedächtnis hat.

vorheriger Artikel Spannender Ausflug in die nachklösterliche Zeit
nächster Artikel Handwerk mit Seele in Odernheim
Drucken
60

Walter Jung (Admin)Walter Jung (Admin)

Weitere Beiträge von Walter Jung (Admin)
Autor kontaktieren

Bitte Anmelden oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Ihr Name
Ihre e-Mailadresse
Betreff
Geben Sie Ihre Nachricht ein...
x