Dorfleben Odernheim

 

Liebe Besucher, Sie befinden sich auf der Homepage der Nachbarschaftshilfe Odernheim. Über diese Seite ist es nach einer Registrierung möglich Sachen zum Tauschen anzubieten oder zu suchen, seine Hilfe anzubieten oder Hilfe zu suchen und Mitfahrgelegenheiten zu organisieren. Wir freuen uns, wenn Sie rege von diesen Möglichkeiten Gebrauch machen.

NEUIGKEITEN

Odernheimer peppen traditionellen Spielenachmittag mit einem Gewinnspiel auf
Walter Jung (Admin)
/ Kategorien: NEUIGKEITEN, Mitmachen

Odernheimer peppen traditionellen Spielenachmittag mit einem Gewinnspiel auf

Artikel von Wilhelm Meyer- Allgemeine Zeitung 29.12.2017

Erst hatte Herta Helm als Ort dafür das Rathaus vorgeschwebt. Der erste Spielenachmittag, so erinnert Helms Mitstreiterin Dany Beck nach, fand am 19. März 2015 statt. Begegnungsmöglichkeiten von Alt und Jung zu schaffen, war das Ziel. Auch mit den Vereinen hat die Zusammenarbeit geklappt. So besteht etwa der Canastakreis zur Gänze aus Mittwochsfrauen des Turnvereins. Das sind die, die ihren Gymnastiktermin immer mittwochs haben, und nun lassen sie auch keinen Spielenachmittag aus. Der ist nämlich fest in den Köpfen verankert. Auch kümmert man sich dadurch mehr umeinander. Wenn jemand fehlt, wird das nicht einfach übergangen. Man fragt nach und stattet Besuche ab, wenn es nötig ist.

200 Euro für „Unsere kleinen Brüder und Schwestern“

Und selbst über den Kreis hinaus macht man sich Gedanken. So haben die Mittwochsfrauen in diesem Jahr für das Kinderhilfswerk „Unsere kleinen Brüder und Schwestern“ (Nuestros pequenos hermanos NPH) 200 Euro gesammelt, nachdem der Sohn von Mittwochsfrau Christa Scheib im Gemeindesaal in einem beeindruckenden Vortrag über die Arbeit der Hilfsorganisation berichtet hatte. Die Idee von Herta Helms wurde zügig aufgegriffen und umgesetzt und so entstanden mit Erika Mannheim und Dany Beck als Initiatioren ein festes Team, das mittlerweile Verstärkung durch Marlene Jänsch, Martina Blank, Hartmut Gehrke-Tschudi und Dieter Porth erhält. Dadurch ist es auch möglich, kostenlose Fahrdienste in und um Odernheim anzubieten, die gerne angenommen werden. Nicht zu vergessen die Reste der Familien, Kinder die gern mitspielen, andere die gelegentlich helfen, so Chiara Beck, Danys Tochter als Glücksfee der Bingokugeln oder Levin Blank, Martinas Sohn beim weihnachtlichen Flötenspiel.

Lesen Sie den vollständigen Artikel auf der Internetseite des Allgemeinen Anzeigers

vorheriger Artikel Die Bannmühle im Jahreskreis
nächster Artikel Odernheimer Fastnachter stehen im Jahr des 55. Bestehens vor besonderer Session
Drucken
84

Walter Jung (Admin)Walter Jung (Admin)

Weitere Beiträge von Walter Jung (Admin)
Autor kontaktieren

Bitte Anmelden oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Ihr Name
Ihre e-Mailadresse
Betreff
Geben Sie Ihre Nachricht ein...
x