Dorfleben Odernheim

 

Musikfreunde erleben in Odernheim gleich zwei Konzerte

Artikel von Wilhelm Meyer im Oeffentlichen Anzeiger vom 11.5.2019

Walter Jung (Admin) 0 21

Musikfreunde erleben in Odernheim gleich zwei Konzerte

Blasorchester geht auf Reise durch die Welt der Filmmusik – Benefizgastspiel des Polizeiorchesters

Nach einem intensiven Probenwochenende bereiten sich die Musiker des Disibodenberg Blasorchesters Odernheim 1969 (DBO) auf den musikalischen Höhepunkt ihres Jubiläumsjahres vor: das große Konzert des Orchesters am kommenden Samstag, 18. Mai, und auf ein Benefizkonzert mit dem Landespolizeiorchester am Sonntag, 19. Mai. Beide Auftritte finden in der Odernheimer TV-Halle statt – und die Organisatoren hoffen auf großen Zuspruch.

Das große Jubiläumskonzert des Orchesters unter der musikalischen Leitung von Christoph Kaul beginnt am Samstagabend um 20 Uhr. Das knapp 40-köpfige Ensemble unternimmt eine unterhaltsame und faszinierende Reise durch die Welt der Musik. Neben sinfonischer Musik, Film- und Musicalerfolgen werden auch solistische Einlagen und echte Klassiker geboten. Dabei will das Orchester unter Kauls Leitung mit einem ganz besonderen Jubiläumskonzert aufwarten und in einem eigens für den Konzertabend zusammengestellten Finale einige der musikalischen Höhepunkte der vergangenen Jahre präsentieren.

Zudem wird das Orchester anlässlich seines Jubiläums einen besonderen Gast empfangen: Am Sonntag wird ab 18 Uhr – ebenfalls in der TV-Halle – das Landespolizeiorchester mit einem Benefizkonzert zugunsten der Jugendförderung des Odernheimer Blasorchesters 1969 zu Gast sein.

Die Wandermusikanten bei KinO

am Freitag, den 24.05.2019 um 20:30 Uhr im Turbinenraum der Bannmühle

Martina B 0 48

Die 6-köpfige Gruppe bezieht sich auf die Westpfälzer Wandermusikanten, die zwischen 1850 und dem Ersten Weltkrieg durch die gesamte Welt zogen. Diese Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit dem Pfälzer Musikantenland-Museum der Burg Lichtenberg durchgeführt und es werden Exponate aus dem Museum gezeigt.

TVO - Einladung für die Vereinsjugend

am Montag, den 27.Mai um 19:15 Uhr

Kristen Hartmann 0 59

Liebe Jugendliche,

hiermit laden wir alle Jugendliche unseres Vereins, zwischen 14 und 25 Jahre alt ein die mit Jugendarbeit etwas bewegen möchten. Denn Jugendarbeit ist nicht nur Arbeit für die Jugend, sondern gleichfalls mit Euch, der Jugend!

 Das erste, gemeinsamen Treffen ist geplant:

TVO - Leichtathletik-Treff zur Abnahme des Sportabzeichens

ab Mai immer freitags von 17.00 bis 18.00 Uhr an der Turnhalle

Kristen Hartmann 0 36

Hallo liebe Freunde der Leichtathletik,

der Sommer naht und der TV Odernheim bietet wieder den Leichtathletik-Treff zur Abnahme des Sportabzeichens an.

Treffen ist ab Mai immer freitags von 17.00 bis 18.00 Uhr an der Turnhalle.

Jana Eisenbrandt leitet die Stunde und wird am Ende das Sportabzeichen abnehmen. Anmeldung ist nicht erforderlich, einfach kommen und mitmachen!

Das Potenzial für einen Dorfladen ist da

Artikel von Wilhelm Meyer im Oeffentlichen Anzeiger vom 9.5.2019

Walter Jung (Admin) 0 56

27 Odernheimer gründen Verein – Wirtschaftlichkeit problematisch – Mehr Mitglieder nötig

Mit der Gründung eines Vereins haben die Odernheimer am Dienstagabend einen notwendigen Schritt auf dem Weg zu einem eigenen Dorfladen getan. Allerdings steht noch die Bestätigung der Aufsichts- und Dienstleitungsdirektion (ADD) aus.

Der erste Vorstand

Zum Vorsitzenden des Odernheimer Dorfladenvereins wurde Dieter Gründonner gewählt, zur Stellvertreterin Kerstin Mengewein. Schriftführer ist Stefan Hartmann, Ulrich Brosch führt die Kasse. Hinzu kommen Vera Bachmann, Wilhelm Meyer, Marlene Jänsch und Martina Blank als Beisitzer. 

Spaziergang zum Labyrinth

Mit Gundula Friedman-Thormählen am Samstag, 18. Mai, ab 15 Uhr

Walter Jung (Admin) 0 17

Spaziergang zum Labyrinth

Der Disibodenberg ruft

Gundula Friedman-Thormählen bietet am Samstag, 18. Mai, einen Themenspaziergang zum Labyrinth auf dem Disibodenberg an. Treffpunkt ist um 15 Uhr am Museum. Die Künstlerin hat das Labyrinth 1996 angelegt. Die Teilnehmer erfahren, was es damit auf sich hat. Friedman-Thormählen wird auch über theoretische Hintergründe anderer Labyrinthe sprechen. Außerdem lädt sie zum Gehen der sogenannten Labyrinthformel anleiten. Eintritt und Führung kosten 10 Euro, Hunde müssen zu Hause bleiben. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Daher ist eine Anmeldung nötig bis Donnerstag, 16. Mai, per E-Mail an anfrage@disibodenberg.de

RSS